Presseberichte über die Swingband Lou's THE COOL CATS

Pressestimmen

RHEINPFALZ ZEITUNG

„Wie aus der Zeit gefallen wirkt das Kölner Pendant zu den „Andrew Sisters“, das sich in wenigen Sekunden von 0 auf 100 steigert und die Musik der Goldenen Ära wieder zum Leben erweckt.“
 

„Über 90 Minuten ließen die streunenden Kater und Katzen das Publikum die Welte vergessen; damit haben „Lou’s The Cool Cats“ definitiv einen der Höhepunkte des Festivals Euroclassik  geleistet.“

30.09.2021, Rheinpfalz Zeitung

PIRMASENSER ZEITUNG

01.10.2021, Pirmasenser Zeitung

„Großartige Stimmen hatten alle drei Cats, doch neben dem mitreißendem Gesang der coolen Katzen hatte die Show noch mehr zu bieten. Tänzerin Lucy Flournoy hatte einige Auftritte während der Songs und ihre Performance war zum Teil atemberaubend, doch immer elegant und zum Song passend.“

 

„Auch moderne Rocksongs wie „Aeroplane“ von den Red Hot Chilli Peppers Oder „Dance Monkey“ (Tones and I) integrierten die Cool Cats in ihre sehr homogene Musik-Show, umarrangiert in ihren von den „Goldenen Zwanzigern“ inspirierten Musikstil, den sie selbst „Vintage Musik“ nennen. Mit ihrem perfekten Satzgesang, ihrer Bühnenpräsentation und lockeren Ansagen waren Lou’s The Cool Cats für einen sehr unterhaltsamen wie, mit Blick auf Gesang und Band, niveauvollen Abend gut. Das Publikum in der Festhalle war begeistert.“ 

01.10.2021, Pirmasenser Zeitung

KÖLNER STADTANZEIGER

"Mit Band-Gründerin Lou Goldstein und Peggy Sugarhill an ihrer Seite schnipste Julie van Hoeven die Finger keck ins Mikrofon. Sie coverten Hits der 2000er wie Rihannas „Umbrella“ oder den Klassiker „Puttin on the Ritz“ und drückten allem ihren koketten Swing-Stempel auf. Zu dreistimmigem Gesang verkörperten die Showtalente einen frechen Vintage-Lifestyle mit Stepp- und Linedance-Einlagen."

>> Hier geht es zu den kompletten Artikeln in unseren News. <<

>> Kölner Stadtanzeiger, 22.09.2020 <<

RP ONLINE

"Licht. Ton. Los geht’s. „The Cool Cats“ erobern den Reiterhof. Am Sonntagabend war in der großen Reithalle des Sieferhofs kein Hufgetrappel zu hören. Stattdessen übernahmen die drei Sängerinnen Lou Goldstein, Peggy Sugarhill und Julie van Heaven von „The Cool Cats“. Mit ihrem Repertoire an modernen Songs und Klassikern – alle in ihrem eigenen Swing-Stil – ließen die drei Damen für 90 Minuten ihre Zuschauer den Rest der Welt vergessen."

>> Hier geht es zu den kompletten Artikeln in unseren News. <<

>> RP Online, 21.02.2020 <<

HAMBURGER MORGENPOST

"Den Abend runden "The Cool Cats" ab, die als Trio angelehnt an die berühmten Andrews Sisters, den Swing der Goldenen Ära zum Leben erwecken und in bezaubernden Kostümen im Publikum für Begeisterungsstürme sorgen."

RASTATT - BADISCHES TAGEBLATT

"Die "The Cool Cats" in ihren Matrosen Kostümen, sorgten gleich für den richtigen Drive in der Bardener Halle und begeisterten das Publikum mit tollen Stimmen und viel Charme."

LEINEZEITUNG

"Ausgelassene Stimmung, gute Musik und ein sterneklarer Himmel haben am Sonnabend die Pfarrwiese an der Dreifaltigkeitskirche beim Konzert von THE COOL CATS in eine regelrechte Freilichtarena verwandelt. Mehr als 300 Zuschauer tanzten bis in die Nacht."

 SEELZE, UMSCHA

"Mit mitreißendem Gesang, Tanzeinlagen und viel Feinsinn performten die drei Sängerinnen – unterstützt von ihren Musikern – ein außergewöhnliches Konzert. ... Die Musiker spielten sich immer mehr in Ekstase und forderten die Besucher jetzt offiziell zum Mittanzen auf. ... Die Sängerinnen haben alles gegeben und den Abend zu einem rauschenden Fest gemacht. Absolut begeistert trat das Publikum den Heimweg an."

SINGEN - SÜDKURIER

"Richtig prickelnd wurde es in der Stadthalle-Singen für drei Herren aus dem Publikum als sie von "The Cool Cats" auf die Bühne geholt und von den drei Damen gesanglich umgarnt wurden."

HAMBURGER ABENDBLATT

"… Die gar nicht kühlen Künstlerinnen jazzen und steppen im Stil der Andrew Sisters, bringen in wechselnden Kostümen einen Hauch von Glamour und Nostalgie der 30er-Jahre auf die Bühne. Sie animieren und moderieren die Revue "The Petits Fours Show" auf der Schmidt Tivoli-Bühne - nur einmal im Monat und dann um Mitternacht." 

NEUE WESTFÄLISCHE UND WESTFALEN-BLATT

Lou's THE COOL CATS drehen bei Temperaturen um die 30 Grad ihr neustes Weihnachtsvideo in der Villa Mühlenbach in Löhne.  >> Hier geht es zu den kompletten Artikeln in unseren News. <<

Westfalen-Blatt, 14.08.2020,   Neue Westfälische, 05.08.2020